ABCJ-Exkursion 2018

Es war wieder soweit: Zum dritten mal in Folge schickte der ABC/J Geoverbund Studenten unter Leitung von PD Dr. Gösta Hoffmann und MSc. Valeska Decker in die Wüste.

Zwei Wochen lang (vom 11 bis zum 25. März) wurde der Hörsaal gegen das Gelände, das Bett gegen Isomatte und Zelt sowie die Dusche gegen das Meer und Wadis getauscht. Eine unvergleichliche Erfahrung, bei der die 20 Studenten der Geowissenschaften und Geographie aus Aachen, Bonn, Köln und Jülich die Geologie, Archäologie und Kultur Omans kennenlernten.

Oman ist für so eine Exkursion herrvoragend geeignet, da die Gesteine im Vergleich zu anderen Ländern wie in einem Museum auf der Oberfläche vorkommen und studiert werden können. So z.B. die Mohorovičić-Diskontinuität (Moho), welche die Grenze zwischen Erdkruste und Erdmantel darstellt oder die Pillow Basalte des Samail Ophiolite.

Wer jetzt Interesse bekommen hat und auf der Suche nach weiteren Informationen ist, dem kann ich den Blog zur Exkursion empfehlen sowie das Buch ‚Field Guide to the Geology of Northeastern Oman‘. Es beeinhaltet die meisten der auf der Exkursion besuchten Aufschlüsse mit detaillierten Karten, sodass es auch auf eigene Faust möglich ist die wunderbare Geologie des Landes zu erkunden.

 

Ein Zeitungsartikel über die Exkursion wurde im Daily Observer Oman sowie auf der Webseite der GUtech veröffentlicht und ist hier zu finden.

 

1 Kommentar zu “ABCJ-Exkursion 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.