Untitled

Auf Gut Schillingscapellen in Dünstekoven wurden neben dem eigentlichen Steinkanal auch Reste der ehemaligen, rund 1,4 km langen Aquäduktbrücke über die Swist verbaut. Links und Rechts der Türe sind je einer der knapp 300 Rundbögen der Brücke in Originalgröße zu erkennen. Dieser Fund macht eine Rekonstruktion der Brücke möglich.